Schulprofil

Unsere Schule wurde 1934 von den Salvatorianerinnen als katholische Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht gegründet und arbeitet mit Kindergarten und Hort auf Basis eines Standortleitbildes zusammen.
Unser Standort befindet sich in der Nähe der UNO CITY, mitten in Kaisermühlen.

Rund 400 Schüler*innen aus verschiedenen Nationen und mit unterschiedlichem Religionsbekenntnis besuchen unsere Schule, die derzeit aus 17 Klassen besteht.

Die Förderung christlich sozialer Werte und die Entwicklung der Persönlichkeit unserer Schüler*innen sind uns besonders wichtig. Als Ordensschule ist es uns ein Anliegen, Ihr Kind ganzheitlich zu begleiten und die unterschiedlichen Talente Ihres Kindes frühzeitig zu erkennen und zu fördern. Der Einsatz unterschiedlicher Unterrichtsmethoden sowie Schul- und Klassenprojekte helfen uns der Individualisierung und Differenzierung Raum zu geben und so den Kindern die bestmögliche Schulbildung zu ermöglichen.

Aufgabe unserer Schule ist es, den Unterricht jeder Schulstufe kindgemäß und anschaulich zu gestalten. Unsere Schule soll ein Lebensraum sein, in dem sich Kinder und Eltern zuhause fühlen und Hilfe und Verständnis erwarten dürfen.
Wir, Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen bilden zusammen die Bildungspartnerschaft der Salvatorschule Kaisermühlen. Um eine erfolgreiche Erziehung der Kinder zu gewährleisten, müssen Schule und Elternhaus zielgerichtet und aufeinander abgestimmt zusammenarbeiten. Dies ist möglich, wenn die Bereitschaft zum Lernen bei allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft vorhanden ist. 

Damit uns das Miteinander gelingt, haben wir einen Leitfaden für ein harmonisches Miteinander erarbeitet und vereinbart.